provedo nominiert für Energy Awards

provedo nominiert für Energy Awards

Provedo unter den drei Nominierten für die Energy Awards in der Kategorie „Smart Home“

Was haben wir uns gefreut über diese Nachricht in unserem Email-Postfach:

„Am Montag, den 29. Juni 2015 kam der Vorstand der Energy Academy in den Verlagsräumlichkeiten des Handelsblatts in Düsseldorf zusammen, um aus der Vorauswahl von über 100 eingereichten Projekten die drei Nominierten aus den Kategorien Start-up, Industrie, Mobilität, Smart Home sowie Utilities & Stadtwerke auszuwählen.

Die Projekte wurden anhand der eingereichten Bewerberunterlagen von VKPartner präsentiert. Im Anschluss fand eine angeregte Diskussion unter den Vorstandsmitgliedern der Energy Academy statt, deren Chairmen Hans-Jürgen Jakobs (Handelsblatt) und Prof. Dr.-Ing. Stephan Reimelt (GE Europe) sind. Weitere Jurymitglieder sind Michael Wübbels (VKU), Frank Schmidt (Deutsche Telekom), Matthias Wendel (Dong Energy), Stephanie Schoss (Susi Partners), Sven Becker (Trianel), Marc Oliver Bettzüge (Universität Köln), Olaf Heil (RWE), Jens Raschke (Bearing Point) und Dr. Georg Kofler (Kofler Energies).

In der Kategorie „Smart Home“ wurden durch die Jury folgende Projekte nominiert:

  • tado° GmbH: tado° Thermostat – Automatische Heizungsregelung mit Hilfe einer App
  • HHS Planer + Architekten AG: Mehrfamilien-Wohnhaus im Effizienzhaus-Plus-Standard
  • provedo GmbH: Mehrgenerationenhaus AWO Wohnpark – Eine SMART HOME-Automationslösung“

Alle Infos zu den Energy Awards: http://energyawards.handelsblatt.com/home/